Krav Maga Qualitätssicherung durch Chef-Instructor

Krav Maga Qualitätssicherung mit Eyal Yanilov

KMF-Instructors beim KMG Germany Update Training mit Eyal Yanilov (Mitte)

Manche Krav Maga-Anbieter halten eine Anbindung ans Mutterland Israel für überflüssig. Wir nicht – der enge Kontakt und die ständige Fortbildung durch israelische Instructor ist Teil der Qualitätssicherung innerhalb der weltweit größten Krav Maga-Organisation im zivilen Bereich, Krav Maga Global. Daher gibt es regelmäßige Fortbildungen mit israelischen Top-Trainern – Garantie für eine Qualitätssicherung.

Krav Maga Qualitätssicherung mit Eyal Yanilov

Es ist ein besonderes Zeichen für die Wichtigkeit der deutschen KMG-Standorte, dass KMG-Gründer und -Mastermind Eyal Yanilov extra hierher gekommen ist, um ein Instructor’s Update Training ein Wochenende lang zu halten. KMG verfügt über die weltweit anspruchsvollste Instructor-Ausbildung im Umfang von 150 Stunden, abzuleisten in einem anstrengenden Instructor’s Course von zweimal neun und einmal fünf Tagen in einem Vierteljahrszeitraum. Beim Update Training mit von der Partie: Stephan Stipek, Nils Ziebach, Björn Gehrmann und Martin Wojchiechowski vom Krav Maga Center Frankfurt/Rhein-Main, die alle ihre Re-Zertifizierung erhielten.

Beim Update Training geht es um gegebenenfalls revidierte Techniken und Taktiken, sowie Lehr-Methoden und Übungsansätze, die gewährleisten sollen, dass die KM-Trainierenden möglichst schnell möglichst viel lernen. Die Qualitätssicherung durch das Update Training kommt also sowohl Instructors wie Lernenden zugute.

 

Krav Maga Qualitätssicherung mit Eyal Yanilov

KMG Germany School Owners‘ Workshop mit Eyal Yanilov (Mitte) und KMF-Lead Instructor Oliver Bechmann (ganz links)

Beim anschließenden School Owners‘ Day ging es um Zukunftsentwicklungen und -perspektiven für Krav Maga Global Germany und die angeschlossenen Schulen etwa in Frankfurt, Berlin, Hamburg etc. Die neue KMG Germany-Homepage wurde vorgestellt, ebenso Erfahrungen, Wünsche und Vorstellungen der School Owners diskutiert.