Krav Maga Crosstown beim Kika

KMG-Crosstown im Kika

KMG-Crosstown im Kika

Beim größten deutschen Krav Maga-Event, “Crosstown” in Hamburg, sah auch der Kinderkanal von ARD und ZDF zu – und Kita-Reporterin Jess machte sogar mit und ließ sich vom Hamburger KMG-Instructor Tino Enders in Krav Maga schulen. Mit von der Partie Zeev Cohen, nach KMG-Begründer und Head Instructor Eyal Yanilov der zweithöchst graduierteste Instructor von Krav Maga Global überhaupt, sowie Julia Krust, Kids & Teen Instructorin des Krav Maga Centers Frankfurt/Rhein-Main. Julia ist im Interview und als Angreiferin zu sehen.

Krav Maga Crosstown diesmal in Hamburg

In den Jahren zuvor war “Crosstown” im fränkischen Adelsdorf veranstaltet, diesmal bildete die Hafenstadt Hamburg die Kulisse – und bot großartige Trainingsflächen nicht nur in Hallen und Gebäuden, sondern auch im Bus, Schiff, am Elbstrand. Die Teilnehmer trainierten nicht nur technisch, sondern mussten auch Hindernisparcours mit verschiedenen Angreifern und Angriffssituationen bewältigen. Organisiert wurde vor Ort von KMG Hamburg unter der Leitung von Tino Enders, der im Kika-Bericht der Ansprechpartner von Kika-Reporterin Jess ist.