Girls Power beim Krav Maga-Sparring

IMG_4592

Zu Gast beim Selbstverteidigungstraining im Krav Maga Center: Sieben junge Frauen, gut vorbereitet von Fitness-Trainer Stefan Misner, ließen es sich nicht nehmen beim Krav Maga-Training an die Grenze zu gehen und – ausstaffiert mit 14-Unzen-Boxhandschuhen, Schutz-Westen und -Helmen – einige Sparrings-Runden mit hartem Kontakt zu wagen. Etwas, was sie vor den Krav Maga-Stunden am vergangenen Samstag womöglich nicht gewagt oder sich zugetraut hätten.

Kein Selbstverteidigungstraining ergibt irgendeinen Sinn, wenn man nicht Schlagwirkung und Schlagausübung am eigenen Leib erfährt, hatte Krav Maga-Instructor Oliver Bechmann vorher gesagt. Und die hübschen Damen ließen sich drauf ein, das pure Fitness-Boxen hinter sich zu lassen und den “Kontaktkampf” (so die wörtliche Übersetzung von Krav Maga) zu suchen… nicht zuvor vorher einige Stunden Krav Maga-Tritte und Schläge samt Deckung und Blocks geübt zu haben.

Und so sind wir unserem Anspruch auf “empowerment”, so glaube ich, wieder gerecht geworden: In physischer Hinsicht, vor allem aber in mentaler – denn die wahre Stärke ruht im Kopf, weniger im Körper.