Apr 12 2010

1 minute Videos mit dem iPhone

Oliver

Vor kurzem habe ich im Beitrag „Bewegte Standbilder bei Vimeo“ über die 1 minute group bei Vimeo geschrieben. Für diese gilt: Video must be exactly one minute long, no camera movement, no editing whatsoever, use original sound.

Konsequenter als mit einem iPhone läßt sich das wohl kaum herstellen. Denn beim iPhone gibt’s an der Videofunktion nicht viel zu drehen und zu deuteln – und die Forderung „use natural sound“ ist eine echte Herausforderung. Ohne Lo-Cut-Filter, ohne Windschutz, ist das iPhone-Mikrofon nahezu schutzlos den Umgebungsgeräuschen ausgeliefert – und umso mehr freut mich das nachstehende „1 minute“-Werk, das trotz gelegentlicher Windgeräusche das Plätschern des Wassers und das Zwitschern der Vögel erstaunlich gut wiedergibt.

Continue reading


Mrz 28 2010

Bewegte Standbilder bei Vimeo

Oliver

Im Beitrag Sea Cloud: Videominiaturen hatte ich über „erweiterte Fotos“ bzw. „bewegte Standbilder“ als Darstellungsform geschrieben und ein paar eigene Versuche vorgelegt, und anderem diesen einminütigen:

Mittlerweile gibt es bei Vimeo eine ganze Gruppe, die sich derartigen „Videostills“ widmet: die 1 minute group, deren Beiträge folgenden Kriterien genügen müssen:

-Video must be exactly one minute long
-No camera movement (no panning, tilting, etc)
-No editing whatsoever
-Use original sound
-Tag with ‚1 minute‘

676 Beiträge bislang. Mein obiger miteinbezogen. Es finden sich zahllose schlechte Bespiele (einfach die Kamera hingestellt, laufen lassen, nach einer Minute Schnitt) und ebenso viele beeindruckende, die dem Motto der Gruppe entsprechen:

With the chaos of everyday life consuming our senses, it is nice to sit back and enjoy moments and experiences that are often overlooked. This project aims to study the forgotten moments and times in life that we often pass by without acknowledging.