5DMk2 im Einsatz bei der Eintracht

Oliver

5dmk2sge.jpg

Kleiner Schnappschuss am Rande, mit einer Casio High Speed Exilim EX-FH25 – meine Favoritin als Back-up-, Zusatz- und Solokamera (wenn ich keine Lust oder Gelegenheit auf großes Gerät habe) – aufgenommen.

Die Casio vollbringt keine Wunder, verfügt aber über ein 25-500mm-Zoom (KB), bis 3200 ASA und eine High-Speed-Funktion, die bis zu 30 Bilder pro Sekunde schießt (man kann aber auch geringere Bildfolgen einstellen). Ein kleines Kompaktpaket, das ideal schnell zum Einsatz gebracht werden kann, wenn die 5DMK2 im Videomodus arbeitet und an anderer Stelle im Raum ein lohnendes Motiv für einen Schnellschuss oder gar ein (High-Speed-)Movie auftaucht (HD kann sie auch; die mangelnde Tonqualität muss man dann in der Nachbearbeitung hinkriegen oder anderweitig übertönen).

Großer Vorteil meines Erachtens: Sie kommt mit vier Batterie-/Akkuzellen aus (und wenn dies hochwertige sind, auch ziemlich lang). Will heißen: Kein weiteres Ladegerät im Gepäck und solcherlei Batterien/Akkus kriegt man fast in jeder Weltenecke. Was wiederum bedeutet: sichere Stromversorgung.

Eine Kamera, die man als Solokamera immer und überall dabei haben kann. Und die in ihren Möglichkeiten weit über die von iPhone und anderen Cameraphones hinausgeht.


Leave a Reply