Jun 21 2010

Shit Happen-Z – Folge 4

Oliver

Die Serie Shit Happen-Z berichtet in loser Folge von den Pleiten, Pech und Pannen während der allwöchentlichen Multimedia-Produktion.

Das ging daneben: Niemals eng gestreifte Hemden tragen! Meine Frau, ehedem in der Werbung tätig, hat’s gewusst. FR-Kollege Thomas Kilchenstein nicht. Und ich hab’s nicht gemerkt.

Und kann andererseits vor dem „Volltreffer!“-Dreh am Montag nicht wissen, welcher Redakteur morgens nach welchem Outfit greift. Folge: Das Hemd „flirrt“… siehe:

Weiße Hemden sind ja eigentlich auch verpönt. Aber da kann man wenigstens den Kontrast ein wenig hochdrehen. 😉


Jun 2 2010

Social Media: Mut zur Lücke

Oliver

Gestern war, nicht wahr, „Quit-Facebook-Day“… Der ging an mir unberührt vorbei, weil ich nie bei Facebook war und auch nicht die Absicht habe, beizutreten.

Angesichts eines drohenden Information Overkill muss man Grenzmauern einziehen. Ich will dabei gar nicht in die ausufernde Debatte um „Privacy vs. Transparency“ á la Jeff Jarvis einsteigen. Und ob Google größere „privacy flaws“ hat als Facebook oder sonstwer.

Nur: Man muss sich konzentrieren. Und den Mut zur Lücke haben, oder eben das Gefühl, nicht auf allen Plattformen mitspielen zu müssen. Man verpasst nicht wirklich was. Vermute ich. Und wenn, steht der Aufwand, auf allen Netzwerk-Plattformen unterwegs zu sein und ständig hin und her zu kommunizieren, in keinem Verhältnis zum Ertrag.

Und, banal: Ich mochte Facebook nie.

Continue reading