Al Gharb – im Westen Andalusiens

Nunmehr Algarve. Al-Gharb al-andalus haben die Mauren diesen Landstrich im (Süd-) Westen der iberischen Halbinsel genannt. Und das heißt es tatsächlich – “im Westen Andalusiens”, so die Übersetzung von “al-gharb al-andalus”. Aber nicht gleich an die Küste – ab und … Weiterlesen

Costa Vicentina: von Klippen und Stränden

Genug der Städte! Nach Santiago de Compostela, Ourense, Porto und Lissabon nun raus dahin, wo wir wirklich hinwollen als frisch gebackene Wildnispädagogen & Coyote Mentoren – in die Natur! Von Lissabon ging es über Setubal gen Santiago do Cacem, vorbei … Weiterlesen

Wildnis-Leben – am Strand und in Lissabon

Wir sind vor vier Tagen in der Nähe von San Pedro do Moel angekommen. In der Nacht mit diesem unglaublichen Vollmond, so dass wir erst einmal den erst-besten Parkplatz oberhalb der Dünen wählten, um uns am kommenden Morgen besser zu … Weiterlesen

Berge, Brücken und Brecher

Wir stehen jetzt endlich am Meer. “Endlich”: Liegt dieser Stoßseufzer daran, dass wir Menschen zu 70 Prozent aus Wasser bestehen? In der Danksagung des Coyote Mentorings danken wir dem Wasser, aus dem Mutter Erde zu zwei Dritteln besteht. Wir sind … Weiterlesen

Coyote Mentoring: Säugetiere & Spuren

Nach Stunden theoretischen Lernens  und praktischen Übens (im strömenden Regen) verriet uns unser Wildnispädagogik-Lehrer und –Mentor Axel Trapp dann, dass die Kunst des Trackings nicht nur darin bestehe, gute Fragen zu stellen, sondern auch darin, zu akzeptieren, dass nicht alle … Weiterlesen